Erfolgspferde aus dem Stall Schaudt

Hier stellen wir Ihnen Pferde vor, die aus dem Stall Schaudt kommen, und inzwischen mit ihren neuen Reitern erfolgreich im Dressursport unterwegs sind.

Weltall unter Dieter Laugks

Meggle's Weltall von Weltmeyer
Reiter: Dieter Laugks
Weltall war bereits mit Martin Schaudt sehr erfolgreich. Unter anderem hat das Paar 2004 das German Masters in Stuttgart mit neuem Weltrekord gewonnen, und war Mitglied der Nationalmannschaft, die 2004 Teamgold bei den Olympischen Spielen in Athen geholt hat. Auch unter seinem jetzigen Reiter Dieter Laugks hat Weltall im letzen Jahr zahlreiche Grand Prix gewonnen.

Elvis unter Nadine Capellmann

Elvis von Espri
Reiterin: Nadine Capellmann
Nadine Capellmann reitet mit Elvis seit mehreren Jahren in der deutschen Spitze des Dressursports mit, und gehörte mit ihm schon bei zahlreichen Championaten zum deutschen Nationalteam, so auch bei den Olympischen Spielen 2008 in Hong Kong, von wo die Mannschaft mit der Goldmedaillie nach Hause kam.

Girasol unter Nadine Capellmann

Girasol *01 von Gribaldi
Reiterin: Nadine Capellmann
Nadine konnte sich mit Girasol im Jahr 2011 bereits in zahlreichen internationalen Grand Prix Prüfungen erfolgreich plazieren und auch gewinnen, wie zum Beispiel in der Grand Prix Kür Tour bei den Munich Indoors. 

Loesdau's Loriot unter Martin Schaudt

Loesdau's Loriot
Reiter: Martin Schaudt
Viele Grand Prix hat Martin mit Loesdau's Loriot gewonnen, und auch internationale Erfolge hat er mit ihm zu verbuchen. Auch den Baden-Württembergischen Meistertitel hat Martin mit ihm erringen können.

Despino unter Martin Schaudt

Despino * 03 von De Niro
Reiter: Martin Schaudt
Mit dem erst 8-jährigen konnte Martin Schaudt 2011 bereits mehrfach Grand Prix gewinnen, und als Höhepunkt seiner ersten Grand Prix Saison sogar den Baden-Württembergischen Meistertitel gewinnen, wobei er alle drei Teilprüfungen für sich entscheiden konnte.

Darjeeling unter Stefan Köberle

Darjeeling *00 von De Niro
Reiter: Stefan Köberle
Stefan Köberle hat mit Darjeeling im Jahr 2011 bereits im Tesch-Inkasso-Cup, einer Tour für Nachwuchs-Grand Prix-Pferde, viel Aufmerksamkeit erregt. Während der Saison 2011 konnte das Paar bereits mehrfach Grand Prix gewinnen.

Laura von Laurentianer Reiter: Young Shik Hwang

Laura *99 von Laurentianer
Reiter: Young Shik Hwang
Der koreanische Reiter hat die nationalen Meisterschaften mit Laura in seinem Heimatland gewonnen. Die absolute Sensation gelang dem Paar bei den Asian Games 2010, wo Laura und Young Shik Hwang mit der Mannschaft, und in der Einzelwertung die Goldmedaillie erlangen konnten. 

Dardanos unter Julia Ellsässer

Dardanos *04 von Dali X
Reiterin: Julia Ellsässer
Bereits in der Saison 2011, 7-jährig, war Dardanos mit seiner Reiterin mehrfach in Dressurprüfungen der Klasse M der Konkurrenz überlegen, und war sogar in Dressurprüfungen der Klasse S und in St. Georg Prüfungen erfolgreich.

Fürstenberg unter Martin Schaudt

Fürstenberg *03 von Fürst Piccolo
Reiter: Martin Schaudt
Mit Fürstenberg konnte Martin Schaudt in der Saison 2011 zahlreiche S-Dressuren und St. Georgs Prüfungen für sich entscheiden.